• Herzlich willkommen bei mamour - dem Online-Magazin rund um Literatur und Lifestyle für junge Eltern. Du wünschst dir Kinder, bist schwanger oder bereits Mama? Du bist werdender oder schon stolzer Papa? Bei uns findest du die besten Bücher, Produkte und Tipps rund ums Eltern-Dasein - geschrieben, ausgesucht und empfohlen von Experten.

Mein erstes Buch: Die schönsten Babybücher

Die schönsten Babybücher

Für Bücher ist es nie zu früh! Schon die ganz Kleinen haben ihre Freude an den großen bunten Bildern, dem Rascheln und Fühleffekten, die gute Babybücher bieten. Fühlbücher, Knisterbücher, Badebücher, Buggybücher: Unter dem Motto Mein erstes Buch stellen wir dir im Folgenden die schönsten Babybücher vor.

Baby Pixi: Das ist mein Tag (Unkaputtbar)

Baby Pixi Das ist mein Tag

Vom Aufwachen bis zum Gutenachtkuss: Die liebevoll illustrierte Geschichte begleitet die Allerkleinsten durch einen schönen Tag – in der Kinderkrippe und auf dem Spielplatz, beim Essen, Kuscheln und Zubettgehen … vertrauter Kleinkindalltag zum Miterleben und Wiedererkennen!

Unsere Empfehlung:
„Schon für kleinste Kinder sind die Bücher der Reihe Baby Pixi toll (laut Verlag ab 9 Monaten, aber auch schon kleinere Babys interessieren sich dafür). Diese Babybücher sind im Format größer als die üblichen Pixis und haben weniger Seiten. Der Clou ist, dass sie unkaputtbar sind: reißfest und wasserfest, und dabei schadstofffrei – und die Seiten fühlen sich wirklich wie Papier an, nicht wie Kunststoff.“

Autorin: Denitza Gruber
Verlag: Carlsen

Mein erstes Knisterbuch

Knisterbuch

Dieses kuschelige Stoffbilderbuch spricht alle Sinne der Allerkleinsten an und fördert ihre Entwicklung. Neben dem Knistereffekt, der in alle Seiten eingebaut ist, liefern die farbenfrohen Bilder aus der Alltagswelt intensive Eindrücke. Der kuschelige Tragegriff animiert zum Zugreifen. Ein wunderbares Spiel-Buch zum Kuscheln, Greifen und Hören.

Unsere Empfehlung:
„Schon die Allerkleinsten (laut Verlag ab 3 Monaten) schauen sich gerne Bücher an, und wenn diese aus einem kuscheligen Stoff sind und knistern, werden sie erst recht gerne in die Hand genommen.“

Autorin: Christine Denk
Verlag:
Ravensburger

Buggybuch: Die kleine Raupe Nimmersatt

Buggybuch Raupe Nimmersatt

Als Buggybuch ist die kleine Raupe Nimmersatt überall dabei, wenn kleine Raupenfans die Welt mit ihren Farben entdecken. Der stabile Plastikring ermöglicht eine leichte und sichere Befestigung dieser Babybücher am Buggy, Kinderwagen oder Hochstuhl.

Eric Carles Kleine Raupe Nimmersatt gehört mit Sicherheit zu den ersten Bilderbüchern, die im Kinderzimmer auf dem Regal Einzug halten und die sich seit Jahren ungebrochener Beliebtheit bei den kleinen Lesern erfreuen, die meistens noch gar nicht selber lesen, sondern nur genussvoll der hemmungslosen Völlerei der kleinen gefräßigen Raupe lauschen.

Unsere Empfehlung:
„Eine Tour im Kinderwagen kann für kleine Kinder schon mal langweilig werden. Gerne blättern sie dann in einem Kinderwagenbuch bzw. Buggybuch und lassen sich von Mama oder Papa im Gehen erklären, welches Tier oder welcher Gegenstand dort gerade entdeckt werden kann. Ein klarer Fall für die schönsten Babybücher!“

Autor: Eric Carle
Verlag: Gerstenberg

Mein allererstes Fühlbuch

Mein allererstes Fühlbuch

Kuschelweiches Schäfchen, knisterndes Segel oder glitzernder Mond – in diesem Fühlbuch gibt es für die Allerkleinsten viel zu entdecken! Vertraute Motive aus dem Kinderalltag laden zum Spielen und Fühlen ein.

Unsere Empfehlung:
„Kleine Kinder erfassen ja bekanntlich ihre Umwelt noch mit allen Sinnen und wollen alles anfassen. Fühlbücher sind eine tolle Gelegenheit, z. B. die Weichheit eines Teddyfells oder die Struktur einer Elefantenhaut oder eines Segeltuchs zu erleben und zu erfühlen.“

Autorin: Frauke Weldin
Verlag: Ravensburger

Badebuch mit Figuren – Die kleine Ente und der Frosch

Ein weiches Badebuch, nach neuesten Richtlinien hergestellt, mit kurzen Geschichten und farbenfrohen Illustrationen für die jüngsten „Leser“. Mit den Badefiguren in jedem Set können die Geschichten nachgespielt oder neue Abenteuer für die Helden erfunden werden.

Unsere Empfehlung:
„Die meisten Kinder baden sehr gerne und plantschen im Wasser herum. Sobald sie in der Badewanne sitzen können, möchten sie auch Beschäftigung haben. In Badebüchern wird dann gerne geblättert, und mit den hier im Beispiel mitgelieferten Badefiguren kann zusätzlich noch gespielt und geplantscht werden..“

Autorin: Frauke Weldin
Verlag: Ravensburger

Über die Autorin

Janine Plitsch ist Mama und Buchhändlerin mit Leidenschaft. Die Gründerin von mamour hat in ihrer ersten Schwangerschaft selbst alles verschlungen, was ihr zum Thema in die Hände gefallen ist – jetzt hilft sie anderen (werdenden) Müttern und Vätern, die besten Bücher rund um Schwangerschaft, Babyzeit und Co. zu finden.

In der Familie einer Buchhändlerin vielleicht kein Wunder: Unsere Tochter hat schon als kleines Baby mit vielen verschiedenen Babybüchern gespielt. Mittlerweile liebt sie es, vorgelesen zu bekommen.

Janine Plitsch
Janine Plitsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*