• Herzlich willkommen bei mamour - dem Online-Magazin rund um Literatur und Lifestyle für junge Eltern. Du wünschst dir Kinder, bist schwanger oder bereits Mama? Du bist werdender oder schon stolzer Papa? Bei uns findest du die besten Bücher, Produkte und Tipps rund ums Eltern-Dasein - geschrieben, ausgesucht und empfohlen von Experten.

Bestseller: Erziehungsratgeber

Erziehungsratgeber

Es gibt solche und solche Erziehungsratgeber: Solche, die Eltern eine Anleitung an die Hand geben und suggerieren, die Entwicklung von Kindern im Detail erklären zu können. Und solche, die Eltern helfen wollen, ihre Kinder zu verstehen und ihre individuelle Entwicklung positiv zu begleiten. Auch wenn jede Mutter und jeder Vater sich ganz bestimmt an dem einen oder anderen Punkt eine Betriebsanleitung für dieses „Produkt“ namens Kind gewünscht hat: Erziehung funktioniert in jeder Familie anders, Beziehungen sind in jeder Familie anders. Ein guter Erziehungsratgeber gibt deshalb vor allem Impulse und Anregungen und hilft Eltern bei der Selbstreflektion. Drei absolute Bestseller unter den Erziehungsratgebern stellen wir euch hier vor:

Babyjahre. Entwicklung und Erziehung in den ersten vier Jahren

Babyjahre

„Babyjahre“ ist der Klassiker unter den Erziehungsbüchern für die Baby- und Kleinkindzeit. Der bekannte und erfahrene Kinderarzt Remo H. Largo hat mit dem vollständig überarbeiteten Ratgeber einen Erziehungsratgeber ganz anderer Art geschrieben: Er geht nicht von einer idealen Entwicklung oder festen Erziehungsprinzipien aus, sondern sieht das Kind so, wie es ist. Vor allem will er bei Eltern und Erziehern Verständnis wecken für die biologischen Voraussetzungen und die Vielfalt kindlichen Verhaltens.

Unsere Empfehlung:
„Durch die Gliederung in Themen (u. a. Beziehungsverhalten, Motorik, Schlafverhalten, Sprachentwicklung etc.) kann man sich gut in die einzelnen Entwicklungsschritte einlesen. Innerhalb der Themen sind die Altersstufen so großzügig eingeteilt, dass man nicht unter Druck gerät, wenn das eigene Kind bestimmte Dinge noch nicht kann – denn jedes Kind ist anders und entwickelt sich individuell!“

Autor: Remo H. Largo
Verlag: Piper

Dein kompetentes Kind. Auf dem Weg zu einer neuen Wertgrundlage für die ganze Familie

Dein kompetentes Kind

Jesper Juul ist derzeit ein wahrer Star in der Erziehungsliteratur. Mit seinen Gedanken hat er die Kinderpädagogik und die Familientherapie teilweise revolutioniert. Auf der Suche nach neuen Werten für die Kindererziehung und eine moderne Familie wird in seinem Erziehungsratgeber „Dein kompetentes Kind“ eines deutlich: Kinder haben von Anfang an eine eigene Persönlichkeit und sind damit menschlich und sozial kompetente Partner ihrer Eltern. Wir Erwachsenen müssen lernen, auch störendes Verhalten in Botschaften zu übersetzen. Denn Erziehung ist ein Entwicklungsprozess – für die Eltern ebenso wie für die Kinder.

Unsere Empfehlung:
„Jesper Juul hat in den vergangenen Jahren zu diversen Themen der Familienbeziehung und Erziehung Bücher geschrieben. In „Dein kompetentes Kind“ plädiert er für Selbstbestimmung und Eigenverantwortung von Kindern und eine einfühlsame Erziehung mit Kindern als gleichwertigen Familienmitgliedern. Absolut lesenswert!“

Autor: Jesper Juul
Verlag:
rowohlt Taschenbuch Verlag

Kinder verstehen. Born to be wild: Wie die Evolution unsere Kinder prägt

Kinder verstehen

„Kinder verstehen“ beleuchtet das Verhalten unserer Kinder aus evolutionsbiologischer Sicht: Kinder entwickeln sich so, wie sie sich entwickeln, weil es einmal gut für ihr Überleben war: Hätten Kleinkinder früherer Jahrtausende auf der Wiese wahllos grüne Blätter in den Mund gesteckt, hätten sie nicht lange überlebt – und so beäugen unsere Kinder heutzutage skeptisch das ihnen vorgesetzte Gemüse. Und kleine Kinder schlafen nicht gerne alleine ein, weil dies in früheren Jahrtausenden – in der Reichweite von wilden Tieren – den sicheren Tod bedeutet hätte. Wer den „Sinn“ hinter dem kindlichen Verhalten versteht, wird die Entwicklung der Kinder heute gelassener begleiten können.

Unsere Empfehlung:
„Lesenswert für mehr Verständnis für frühkindliche Verhaltensweisen und damit Gelassenheit im Umgang mit unseren Kindern. Das Buch selbst gibt keine Verhaltenstipps für die Erziehung, sondern vermittelt Denkanstöße und mögliche Lösungen, damit wir selbst den für uns besten Weg finden.“

Autor: Herbert Renz-Polster
Verlag: Kösel

Über die Autorin

Janine Plitsch ist Mama und Buchhändlerin mit Leidenschaft. Die Gründerin von mamour hat in ihrer ersten Schwangerschaft selbst alles verschlungen, was ihr zum Thema in die Hände gefallen ist – jetzt hilft sie anderen (werdenden) Müttern und Vätern, die besten Bücher rund um Schwangerschaft, Babyzeit und Co. zu finden.

Ein guter Erziehungsratgeber gibt Impulse und hilft Eltern bei der Selbstreflektion.

Janine Plitsch
Janine Plitsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*