• Herzlich willkommen bei mamour - dem Online-Magazin rund um Literatur und Lifestyle für junge Eltern. Du wünschst dir Kinder, bist schwanger oder bereits Mama? Du bist werdender oder schon stolzer Papa? Bei uns findest du die besten Bücher, Produkte und Tipps rund ums Eltern-Dasein - geschrieben, ausgesucht und empfohlen von Experten.

Schwangerschaftstagebuch: Erinnerungen an 40 ganz besondere Wochen

Schwangerschaftstagebuch

Die Schwangerschaft ist eine spannende Zeit mit bewegenden Momenten. Viele Schwangere möchten deshalb Gedanken, Gefühle, Bilder und andere Erinnerungen an diese Zeit festhalten und dokumentieren. Ein Schwangerschaftstagebuch bietet genau dafür einen Rahmen. Wir haben euch hier vier besonders schöne Tagebücher rausgesucht. Mal mit schönen Illustrationen und Platz für die eigenen Gedanken, mal mit zusätzlichen Infos zu jeder Schwangerschaftswoche.

So schön schwanger. Mein Schwangerschaftstagebuch

So schön schwanger

Dieses Tagebuch mit Illustrationen von Silke Schmidt bietet Anregungen und jede Menge Platz, um persönliche Erinnerungen an die Zeit der Schwangerschaft festzuhalten. Erinnerungen an seltsame Gelüste, schönste Hoffnungen und die liebsten Schwangerschaftsklamotten. An Namen, über die nachgedacht, und an Musik, die dem Baby vorgespielt wurde; an Gefühlsschwankungen und die ersten Bewegungen des Babys im Bauch. Außerdem gibt es Platz fürs Einkleben von Ultraschallbildern und Fotos des wachsenden Bauches, von Glückwunschkarten und anderen Dokumenten, die man gerne für später aufbewahren möchte.

Unsere Empfehlung:
„Dieses Schwangerschaftstagebuch bietet, gegliedert in großzügige Wochengruppierungen, sowohl vorgefertigte Fragen als auch Platz für eigene Eintragungen. Die Illustrationen geben dem ganzen einen schönen Rahmen.“

Autorin: Silke Schmidt
Verlag: Kunstmann

Schwangerschaftstagebuch: Anne Geddes

Schwangerschaftstagebuch Anne Geddes

Dieses wunderschön gestaltete Tagebuch begleitet dich durch die aufregenden Wochen deiner Schwangerschaft. Nach Wochen aufgeteilt, bietet der Schwangerschaftskalender viele Informationen zu deinem Zustand und zum Entwicklungsstadium des Babys sowie Hinweise, was in dieser Phase der Schwangerschaft wichtig ist. Illustriert mit Fotografien der international bekannten und preisgekrönten Fotografin Anne Geddes, ist auch genügend Platz für die eigenen Gedanken und Notizen sowie für Fotos und Ultraschallbilder.

Unsere Empfehlung:
„In diesem schönen Tagebuch kann man seine Gedanken frei entfalten – dazu gibt es gut aufbereitete, kurze Infos, passend zu den jeweiligen Schwangerschaftswochen – und natürlich die süßen Bilder der tollen Anne Geddes.“

Verlag: arsEdition

Mein Tagebuch für die Schwangerschaft

Hier kann die werdende Mama Woche für Woche nicht nur ihr zunehmendes Gewicht und den wachsenden Bauchumfang notieren, sondern vor allem auch ihre Gedanken, Sorgen und Hoffnungen. Jede Schwangerschaftswoche des schön gestalteten Buches nimmt eine Doppelseite ein: Hier finden sich sowohl kurze Infos, was sich in dieser Woche tut, als auch gute Tipps fürs Wohlbefinden. Darüber hinaus gibt es jede Woche genügend Platz, um eigene Gedanken festzuhalten. Ein persönliches Buch, das dabei hilft, Gefühle zu sortieren, und zugleich ein tolles Erinnerungsstück.

Unsere Empfehlung:
„Schön gestaltetes Buch mit einer Doppelseite für jede Schwangerschaftswoche, kurzen Infos und Tipps und vorgegebenen Fragen mit genug Platz für eigene Gedanken.“

Autorin: Annette Nolden
Verlag: GU

Tagebuch meiner Schwangerschaft

Tagebuch meiner Schwangerschaft

Die Schwangerschaft ist für Frauen eine besondere und unvergleichliche Zeit. Doch bis man das kleine Wesen am Ende im Arm halten kann, dauert es eine ganze Weile und es gibt allerhand zu organisieren und zu beachten. Trotzdem sollte der Stress des Alltags einem nicht die Sicht auf die schönen Aspekte der Schwangerschaft verdecken. Denn es gibt so viel Schönes in dieser Zeit zu erleben, zum Beispiel den Moment, in dem man das erste Ultraschallbild seines Babys in den Händen hält.

Das Tagebuch meiner Schwangerschaft ist der perfekte Begleiter für diese Zeit, damit du die einzigartigen Momente und Gefühle auf Dauer festhalten kannst. Es bietet nicht nur viel Raum zum Schreiben, sondern auch für Fotos und Malereien. Versehen mit kleinen Ornamenten und vielfältigen Informationen über die Entwicklung des Babys und deines Körpers, weißt du immer gut Bescheid.

Unsere Empfehlung:
„Schlicht gehaltenes Tagebuch in Ringbindung und dünnem Einband, dafür günstig. Keine vorgegebenen Fragen und somit freier gestaltbar als die anderen Schwangerschaftstagebücher.“

Verlag: familia

Über die Autorin

Janine Plitsch ist Mama und Buchhändlerin mit Leidenschaft. Die Gründerin von mamour hat in ihrer ersten Schwangerschaft selbst alles verschlungen, was ihr zum Thema in die Hände gefallen ist – jetzt hilft sie anderen (werdenden) Müttern und Vätern, die besten Bücher rund um Schwangerschaft, Babyzeit und Co. zu finden.

Ich schreibe immer Tagebuch, aber gerade in der Schwangerschaft war es mir besonders wichtig, die schönen Momente festzuhalten, um mich später daran erinnern zu können.

Janine Plitsch
Janine Plitsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*